Abschottungen u. Gebäudefugen - LAR-LüAR-DIN

Anforderung

 

Werden Elektroleitungen und/oder Rohrleitungen und/oder Lüftungsleitungen durch Bauteile mit Brandschutzanforderungen wie Decken, Wände, Unterdecken, Schachtwände oder Installationskanäle geführt, müssen Vorkehrungen gegen die Übertragung von Feuer und/oder Rauch getroffen werden.

 

Definition

Brandschott oder Brandabschottung ist die Bezeichnung für technische Maßnahmen unter Einsatz geeigneter Mittel, Wand- oder Deckendurchbrüche für haustechnische Installationsleitungen (Rohrdurchführungen, -leitungen, Elektroinstallationen), derart abzuschotten, dass es zu keiner Ausbreitung von Feuer und Rauch in benachbarte Brandabschnitte kommt.

Hier wurde viel Geld für 0 Sicherheit verschwendet - Schutzziel verfehlt !

Die folgenden Leistungen werden von uns unter strenger Berücksichtigung der 

TRGS 521  - KMF- und TRGS 519 - Asbest- ausgeführt.

Abschottungen Industrie

Abschottungen Haustechnik

Gebäudefugen Brandschutz

Sonderbauteile - F 90 Einhausung

Sickenverfüllung - Feuer-, und Rauchdicht

So erreichen Sie uns:

Firewall-Brandschutzteam
Am Böckenbusch 7a
44652 Herne

+49 2325 / 55 97 83 - 0  Tel.

+49 2325 / 55 97 83 - 13 Fax

info(at)firewall-brandschutz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Firewall-Brandschutzteam info(at)firewall-brandschutz.de 023 25 / 55 97 83 - 0